ChevroletGlossarGlossar Z
Glossar

Glossar

Selbst wenn wir die Verwendung von Fachbegriffen auf unserer Website zu vermeiden versuchen, kann es sein, dass technische Begriffe verwendet werden, um Fahrzeug Eigenschaften zu beschreiben. Dieses Glossar dient Ihnen die Begriffe zu erläutern.
Suche nach alphabetischer Reihenfolge:

 

Z06 Performance-Bremsanlage

- Die Z06 ist serienmäßig mit Brembo®-Hochleistungsbremsen ausgestattet. Zweiteilige Stahlbremsscheiben (371 x 33 mm vorn und 365 x 25 mm hinten) mit Sechskolben-Aluminium-Monobloc- Festsätteln vorn und Vierkolben-Aluminium-Bremssätteln sorgen für schnelle und effiziente Verzögerung.
 

Z51 Performance Bremsanlage

- Die Corvette Stingray verfügt serienmäßig über Brembo®-Bremsen. Die Bremsen sind mit großen Stahlrotoren (345 mm vorn und 338 mm hinten) mit Vierkolben-Bremssätteln versehen und können die Corvette Stingray in nur 32,6 Metern von 100 auf 0 km/h abbremsen.
 

Zentralverriegelung

- Alle Türen lassen sich durch Drehen des Schlüssels im Schloss der Fahrer- oder Beifahrertür verschließen und aufschließen.
 

Zentralverriegelung mit Fernbedienung

- Eine Zentralverriegelung, die von einer Fernbedienung außerhalb des Wagens bedient wird, welche die Heckklappe auch getrennt öffnen kann.
 

Zentralverriegelung mit schlüssellosem Zugang und "Start Engine" via Fernbedienung

- Eine Fernbedienung, die ein Fahrzeug aus der Ferne starten kann – einschließlich der Aktivierung der Klimasteuerung, sodass der Wagen bereits geheizt oder gekühlt ist, wenn Sie bei ihm ankommen. Ein Leistungsmerkmal des Volt.
 

Zentralverriegelung mit verzögertem Aussperrschutz

- Ein Sicherheitsmerkmal, das die Verriegelung des Fahrzeugs verhindert, wenn der Schlüssel im Zündschloss steckt.
 

Zuladung

- Die maximale Nutzlast, die man in einem bestimmten Fahrzeug transportieren kann.
 

Zylinder

- In Zylindern befinden sich typischerweise Kolben. Bei ersteren handelt es sich um die Verbrennungsräume des Fahrzeugs. Zylinder können auf verschiedene Weise angeordnet sein: Entweder "V"-förmig, wobei die Zylinder paarweise ein "V" bilden, oder in Reihe, wobei die Zylinder einzeln hintereinander angeordnet sind. Wenn Sie den Begriff "V8-Motor" hören, bedeutet dies, dass er vier Zylinderpaare besitzt. Reihenmotor bedeutet, dass die Zylinder einzeln angeordnet sind.
 

Zylinderinhalt

- Dies ist ein Maß für die Kapazität des Automotors. Es handelt sich um den Rauminhalt, durch den sich die Kolbenböden innerhalb der Zylinder bewegen, gemessen in Kubikzentimetern. Autos werden oft mit der Angabe von zum Beispiel 1600 cm³ (1,6 Liter) oder 1800 cm³ (1,8 Liter) versehen.